Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos zu einer Mitgliedschaft bei Vorspiel SSL Berlin e. V.

Mitgliedsbeitrag

Aktiv zu sein kostet nicht die Welt. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit:

  • 168,- Euro für Berufstätige,
  • bzw. 84,- Euro für SchülerInnen, StudentInnen, Auszubildende, Jugendliche (bis 21 Jahre), RentnerInnen, Arbeitslose, Menschen mit Behinderung (ab 50 % Schwerbehindertengrad) und Bundesfreiwillige-/Wehr-/Ersatzdienstleistende.

Bei Zahlung des Jahresbeitrages im Voraus bis Ende Februar gewähren wir einen Rabatt von einem Monatsbeitrag.

Im ersten Jahr der Mitgliedschaft wird der Beitrag zeitanteilig erhoben.

Wenn Du Mitglied werden und aktiv am Trainings- und Übungsbetrieb teilnehmen möchtest, fülle den Aufnahmeantrag aus und leite ihn unterschrieben an uns weiter.

Schnuppertraining

VORSPIEL bietet jedem Interessierten ein Schnuppertraining an. Bis zu viermal nacheinander kannst Du kostenlos und unverbindlich mitmachen. Ausgenommen sind Sportgruppen, die gesonderte Trainingsgebühren zahlen müssen, wie Segeln oder Squash. Für die Zeit des Schnuppertrainings bist Du, wie alle VORSPIEL-Mitglieder unfallversichert, jedoch nicht für Wegeunfälle. Nach der Zeit des Schnuppertrainings erlischt dieser Versicherungsschutz für Nichtmitglieder. Um ein Schnuppertraining mitzumachen, suchst Du dir einen passenden Termin für deine Sportart aus.

Fördermitgliedschaft

Du möchtest uns bei der Verfolgung unserer Ziele unterstützen, jedoch nicht aktiv am Vereinsleben teilnehmen? Dann werde Fördermitglied und unterstütze uns einem Betrag, der mindestens dem ermäßigten Beitragssatz entspricht.

Ruhende Mitgliedschaft

Auf Antrag beim Vorstand  und unter besonderen Umständen kannst du deine ordentliche Mitgliedschaft über 6 bis 24 Monate ruhen lassen. In diesem Zeitraum bestehen keine Mitgliedschaftsrechte und –pflichten.

Kündigung

Der Austritt ist dem Vorstand durch schriftliche Erklärung mitzuteilen. Der Austritt ist nur zum Quartalsende möglich, d. h. zum 31. März, 30. Juni, 30. September oder 31. Dezember. Die schriftliche Austrittserklärung muss spätestens sechs Wochen vor Ablauf des Quartals beim Vorstand eingegangen sein.

Nach Beendigung der Mitgliedschaft bleibt die Zahlungspflicht der bis dahin fällig gewordenen Beiträge bestehen. Bereits für die Zukunft geleistete Mitgliedsbeiträge werden nicht zurückerstattet.