Sport mit Wohlfühlfaktor

Motto: Nach dem Spiel ist Vorspiel. Denn Vorspiel ist nicht nur ein Sportverein, sondern auch Treffpunkt, Freizeitheim, Krisenberatung, Glückstankstelle, Partnervermittlung, Familie und ein Stück Zuhause. So sehen es zumindest viele Mitglieder.

Mitglieder: Zunächst als schwuler Sportverein (SSV) im Jahr 1986 gegründet, schwitzen hier seit 1993 auch Frauen. Offiziell wurde der Verein 1998 auf einer Mitgliederversammlung für Frauen geöffnet. Aktuell sind 13 Prozent der über 1.000 Vereinsmitglieder weiblich, doch Bemühungen des Vereins zielen darauf ab, den Frauenanteil zu erhöhen. In seinen 30 Abteilungen und Gruppen bietet Vorspiel Sport für sämtliche Zielgruppen an. Egal, ob lesbisch, schwul, bi, trans*, inter* oder heterosexuell – bei Vorspiel sind alle willkommen.

Sportarten: Das Angebot an unterschiedlichsten Sportarten ist riesig. Von Tanzsportarten über Kampfsport bis Leichtathletik wird alles geboten. Spitzenreiter sind zur Zeit das Fitnessangebot, Schwimmen und Volleyball.

Und sonst? Vorspiel fördert auch seine leistungsorientierten SportlerInnen. Eine Teilnahme an lizenzierten Wettkämpfen wird durch die Mitgliedschaft in diversen Sportfachverbänden ermöglicht.

News

Inline Skating Kommende Termine
Unihockey-Turnier Queergames Bern
Volleyball Turnier in Rom

Termine

01.07.2017 (10:00 - 18:00)
Vorspiel_innen
Respect Gaymes 2017
08.07.2017 (09:30 - 19:30)
Volleyball
7. Volleyball Respect Gaymes
09.07.2017 (16:00 - 18:00)
Inline Skating
Stadttour

Fragen?
Anregungen?
Probleme?

Schreib' uns eine Mail:
vorstand@vorspiel-berlin.de oder
webmaster@vorspiel-berlin.de.

Ruf' an oder komm' vorbei:
Zur Geschäftsstelle.