Vorspiel bei der Mitgliederversammlung der Federation of GayGames

24.10.2013

Verbände

Vom 4. bis 9. Oktober fand in Cleveland, Ohio die Jahresmitgliederversammlung (AGA) der Federation of Gay Games (FGG) statt. Für Vorspiel war wieder Tom Rogat dabei, der unseren Verein seit 2006 bei der FGG vertritt. Die AGA stand ganz im Zeichen der Wahl der Gastgeberstadt der Gay Games 2018. Nach einer Online-Vorauswahl vor einigen Monaten konkurrierten nun noch die Städte Limerick, London und Paris um die Austragungsrechte der Spiele. Alle drei Städte lieferten hervorragende Bewerbungen ab.

tl_files/vorspiel_ssl_bln/bilder/news_events/2013-10_GG10 bidders-Paris.jpgDa nicht erwartet wird, dass die Delegierten aus aller Herren Länder die mehr als 740 Seiten Bewerbungsunterlagen durcharbeiten, hatte eine Gruppe von ausgewählten FGG-Leuten das so genannte „Site Inspection Committee“, im vergangenen Sommer alle drei Städte besucht und sich die Veranstaltungsorte und Infrastruktur der Bewerber genau angeschaut. So wurden bei der Versammlung jede Menge Berichte und Auswertungen vorgelegt. Die Präsentationen der drei Städte gingen über fast einen ganzen Tag. Und schließlich mussten die Bewerber noch viele Fragen beantworten. Am Endedes dritten Tages des Auswahlprozesses fand dann die geheime Wahl (Vorspiel hatte zwei Stimmen) statt. Und am Abend verkündete der Bürgermeister von Cleveland schließlich offiziell die Gastgeberstadt der Gay Games 2018, Paris.

Neben der Auswahl der nächsten Gay Games-Geber gab es aber noch viele andere Themen, die bei der Mitgliederversammlung besprochen und diskutiert wurden. Im Focus stand vor allem die Frage, wie es mit 1QE (One Quadrennial Event), den gemeinsamen Spielen der FGG und GLISA (Outgames) weiter gehen soll. Einig war man sich, dass die Situation mit den zwei großen internationalen Veranstaltungen Gay Games und Outgames nicht tragbar ist. So wurden Szenarien und Optionen erörtert, die zu 1QE führen könnten. Auch die GLISA hatte auf ihrer Mitgliederversammlung im August von der Mitgliedschaft den Auftrag erhalten, Gespräche mit der FGG über gemeinsame Spiele wieder aufzunehmen. So kommt nun endlich wieder Bewegung in die Sache.

Seit 1997 ist der „Memorial Moment“ ein fester Bestandteil der FGG Mitgliederversammlung. Bei der Zeremonie wird der FGG-Quilt ausgebreitet während die Namen der Verstorbenen verlesen werden, die der FGG oder deren Mitgliedern nahe standen. Tom hat nun Karl-Heinz Hasse in die Liste aufnehmen lassen und, im Namen von Vorspiel, den Quilt mit einer Widmung an ihn versehen.

Falls ihr Fragen zur FGG-Mitgliederversammlung habt, richtet sie an gaygames@vorspiel-berlin.de. Unser Delegierter Tom Rogat wird sie gerne beantworten.

Zurück

News

16.01.2019

Ving Tsun

Anfängerkurs ab dem 7.2.2019

Ving Tsun, die Philosophie dieses bodenständigen Systems bezieht alle Aspekte des Kampfes, wie Gleichgewicht, Gleichzeitigkeit, Timing, Distanzgefühl und Durchsetzungsvermögen mit ein.

Weiterlesen …

01.01.2019

Vorspiel

Happy New Year 2019

Wir wünschen allen Vorspiel-Mitgliedern und ihren Familien und Freund_innen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weiterlesen …

01.01.2019

Vorspiel

Neues Angebot - Boxen für Männer

Boxen - eine Sportart für alle, die Wert auf ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining legen. Sämtliche Muskelgruppen werden beansprucht. Darüber hinaus braucht es Herz, Mut und Verstand. Am 5. Januar 2019 startet dieses neue Angebot von Vorspiel im Übungsraum der Geschäftsstelle.

Weiterlesen …

21.12.2018

Linedance

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen Linedancer_innen ein geruhsames Weihnachtsfest im Kreise der Lieben.

Weiterlesen …

21.12.2018

Taiji

Die Anwendungen der 24-er Peking-Form

Ab 9. Januar startet die Taiji-Abteilung im Mittwochkurs mit den Anwendungen des Kampfkunstaspektes der einzelnen Bilder  der  Peking-Form - eine gute Möglichkeit zum Wieder-Einstieg oder Neustarten ins Taiji.

Weiterlesen …

17.12.2018

Sportbetrieb

Die Türen schließen sich in den Weihachtsferien

An diesem Freitag beginnen in Berlin die Weihnachtsferien. Viele Hallen sind für Reinigungs- und Sanierungsarbeiten geschlossen bzw. nur begrenzt nutzbar. Bitte informiert Euch bei den Abteilungen wie das Trainingsangebot in den Ferien gestaltet wird.

Weiterlesen …

12.11.2018

QiGong

Nachlese zum Workshop (vom 30. Sept.)

Die QiGong Abteilung hat zu ihrem ersten Workshop am letzten sonnigen Septembersonntag, eingeladen. Achtzehn
Interessierte nahmen insgesamt daran teil.

Weiterlesen …

18.10.2018

Ving Tsun

Anfängerkurs ab dem 15.11.

Ving Tsun, die Philosophie dieses bodenständigen Systems bezieht alle Aspekte des Kampfes, wie Gleichgewicht, Gleichzeitigkeit, Timing, Distanzgefühl und Durchsetzungsvermögen mit ein. Ziel ist, ökonomisch, effektiv und hochdynamisch einen Kampf so schnell wie möglich zu beenden.

Weiterlesen …

02.10.2018

Indiaca

Workshop in Schöneberg

Du hast im Herbst die Möglichkeit an einem Indiacaworkshop teilzunehmen. Er ist geplant am Sonntag, den 21. Oktober von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Sporthalle der Marie – Elisabeth – Lüders – Oberschule in Schöneberg, Steinmetzstr. 79, statt.

Weiterlesen …

25.09.2018

Line Dance

Bericht aus der Abteilung

Der neue Basiskurs der Queerados und Queeradas ist bis heute ein großer Erfolg. Wir begrüßen die neuen Vereinsmitglieder, die durch das Probetraining Freude am Line Dance, eingängiger Country Musik und den gemeinsamen Aktivitäten gefunden haben!

Weiterlesen …

Termine

27.01.2019
Badminton
Neujahrsturnier
05.02.2019 (19:00 - 21:00)
EV
1. Erweiterte Vorstandssitzung

Fragen?
Anregungen?
Probleme?

Schreib' uns eine Mail:
vorstand@vorspiel-berlin.de oder
webmaster@vorspiel-berlin.de.

Ruf' an oder komm' vorbei:
Zur Geschäftsstelle.