Gay Games Cleveland 2014 – was kostet mich der Spaß!

29.11.2013

GayGames 2014

In Cleveland und Akron laufen die Vorbereitungen für die Gay Games auf Hochtouren. Und wie wir uns im Oktober überzeugen konnten, läuft alles nach Plan. Die Sportstätten stehen bereit und sind im 1A-Zustand. Der Kulturbetrieb läuft sowieso und die Einwohner der beiden Städte freuen sich auf die Spiele und die vielen Besucher aus aller Welt. Kurzum, die Stimmung ist jetzt schon gut. Die Spiele versprechen ein gelungenes Fest zu werden.

Doch war es zu den Gay Games 2010 nach Köln für uns nur ein Katzensprung, müssen wir nächstes Jahr wieder einmal den Atlantik überque(e)ren. Und das macht schon eher eine gute Planung und Kostenkalkulation erforderlich.

Da ist zum einen die Basis-Registrierungsgebühr von 195 USD. Vorspiel-Mitglieder bekommen jedoch bis zum 31.12.2013 einen Rabatt von 30 USD auf die Registrierungsgebühr. Beim aktuellen US-Dollarkurs von 1,35 kommt man auf ca. 145 Euro. Hinzu kommt aber noch die Wettbewerbsregistrierung für die einzelnen Sportarten. Hier liegen die Gebühren bei den meisten Sportarten zwischen 30 und 60 Euro.Teams von Mannschaftsportarten, wie z.B. Volleyball, können für ihre Mannschaft eine kostenlose Basisregistrierung erhalten.

Dann gibt es die Reisekosten. United Airlines, die ebenso wie die Lufthansa zur Star Alliance gehört, ist offizieller Sponsor der Gay Games in Cleveland/Akron und gewährt Flugpreisermäßigungen für Gay Games Teilnehmer. Bei der weiten Reise bietet sich natürlich an, vor oder nach den Gay Games Urlaub in Nordamerika zu machen. Toronto und Chicago sind nur eine Flugstunde von Cleveland entfernt. Ein Flug z.B. nach Toronto bekommt man zur Zeit für ca. 175 Euro. Es gibt aber auch Eisenbahn- und Fährverbindungen nach Kanada.

Bei den Unterkünften gibt es eine große Auswahl von Hotels in den unterschiedlichen Preiskategorien. Auch hier gewähren viele Hotels Gay Games-Teilnehmern und –Besuchern Rabatte. Eine begrenzte Anzahl von Unterkünften in den Studentenwohnheimen der Cleveland State University stehen ebenfalls zur Verfügung. Hier gibt es ein Bett schon für 32 und 45 Euro.

Cleveland hat ein gutes und gut funktionierendes öffentliches Nahverkehrssystem mit U-Bahn, Straßenbahnen und Bussen. Gay Games-Teilnehmer können die meisten Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Alle Veranstaltungsorte, Theater, Museen und Sehenswürdigkeiten sind mit dem vorhandenen ÖPNV gut zu erreichen. Wer aber etwas unabhängiger sein möchte, wird sich ein Auto mieten. Da kann man dann noch günstigere Hotels und Motels außerhalb der Stadtzentren finden. Und an den Wettkampf freien Tagen gibt es viele Gelegenheiten für Ausflüge in die landschaftlich schöne Umgebung von Cleveland und Akron.         

Um den Rabattcode für die Registrierung zu bekommen oder falls ihr Fragen zu den Gay Games habt, schickt einfach eine eMail an gaygames@vorspiel-berlin.de. Weitere Infos zu den Gay Games 9, zur Registrierung und zum Flugpreisrabatt, sowie ein Video findet ihr unter www.gg9cle.com. Und in den nächsten Newsletters erfahrt ihr auch mehr über die Gastgeberstädte Cleveland und Akron.

Beitrag: Tom Rogat

Zurück

News

18.10.2018

Ving Tsun

Anfängerkurs ab dem 15.11.

Ving Tsun, die Philosophie dieses bodenständigen Systems bezieht alle Aspekte des Kampfes, wie Gleichgewicht, Gleichzeitigkeit, Timing, Distanzgefühl und Durchsetzungsvermögen mit ein. Ziel ist, ökonomisch, effektiv und hochdynamisch einen Kampf so schnell wie möglich zu beenden.

Weiterlesen …

17.10.2018

Sportangebot

Hallenzeiten in den Herbstferien

In der nächsten Woche beginnen in Berlin zwei Wochen Herbstferien (20.10.-04.11.). Viele Hallen sind für Reinigungs- und Sanierungsarbeiten geschlossen bzw. nur begrenzt nutzbar. 

Weiterlesen …

16.10.2018

Taiji QiGong

QiGong in den Herbstferien

Wegen einer  Taiji-Fortbildungsmassnahme ist der Kursleiter an zwei  Freitagen  verhindert - der  QiGong-Kurs  fällt  daher  aus: Am  Freitag, den 12.10.  und  am  Freitag, den 9.11. 

Weiterlesen …

02.10.2018

Indiaca

Workshop in Schöneberg

Du hast im Herbst die Möglichkeit an einem Indiacaworkshop teilzunehmen. Er ist geplant am Sonntag, den 21. Oktober von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Sporthalle der Marie – Elisabeth – Lüders – Oberschule in Schöneberg, Steinmetzstr. 79, statt.

Weiterlesen …

25.09.2018

Line Dance

Bericht aus der Abteilung

Der neue Basiskurs der Queerados und Queeradas ist bis heute ein großer Erfolg. Wir begrüßen die neuen Vereinsmitglieder, die durch das Probetraining Freude am Line Dance, eingängiger Country Musik und den gemeinsamen Aktivitäten gefunden haben!

Weiterlesen …

18.09.2018

Zeitgenössischer Tanz

Drei Workshops für Interessierte

Ab Samstag, den 22. September bietet Johannes, ein Tanzpädagoge mit dem Schwerpunkt auf Choreografie, unseren Mitgliedern vier Workshops mit den Schwerpunkten Zeitgenössischer Tanz, Contemporary und Improvisation

Weiterlesen …

18.09.2018

Handball

Erfolgreich in die Saison gestartet

Spielbericht - SSC Südwest vs. Vorspiel SSL: Unsere Hanndballmannschaft hat es geschafft, ihr erstes Spiel im Ligabetrieb beim Handballverband Berlin und gleich mit einem klaren Sieg gegen eine gestandene, reife Mannschaft zu gewinnen.

Weiterlesen …

04.09.2018

Line Dance

Start des neuen Basiskurs

Die Queerados und Queeradas unserer Line Dance Abteilung haben den neuen Basiskurs am 03.09.2018 gestartet und brachten den Trainingsraum im PallasT mit ihrer Country Musik ordentlich in Wallung.

Weiterlesen …

22.08.2018

Functional Training

News aus der Abteilung

Diese Woche beginnt das neue Schuljahr und wir können wieder zurück in die Sporthallen. Das Trainingsangebot von der Abteilung Functional Training setzen sie (fast) wie gewohnt fort: 

Weiterlesen …

02.08.2018

Fußball

Torfestival in der Medienliga

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit drehte Vorspiel unter den Augen zahlreicher Fans auf und schickte 1.Liga-Absteiger Berlinomat mit einer 7:3-Packung vom Platz.

Weiterlesen …

Termine

21.10.2018 (10:00 - 12:00)
Indiaca
Workshop
29.10.2018 (19:15 - 20:00)
Fußball
Ligaspiel Medienliga

Fragen?
Anregungen?
Probleme?

Schreib' uns eine Mail:
vorstand@vorspiel-berlin.de oder
webmaster@vorspiel-berlin.de.

Ruf' an oder komm' vorbei:
Zur Geschäftsstelle.